Warteanzeiger erleichtern den Behördengang.

Eine einfache Änderung kann unnötige Wartezeiten verhindern.

Wer kennt es nicht: Man betritt eine Behörde, zieht eine Vorgangsnummer und setzt sich dann mit ungewisser Wartezeit auf einen hoffentlich noch vorhandenen Stuhl.

Solche oder ähnliche Vorgänge zukünftig bürgerfreundlicher zu gestalten ist das Anliegen der AfD Kreistagsfraktion mit ihrem Antrag „Wartezeitanzeige Zulassungsstelle“ im Finanzausschuss des Landkreises.

Im Rahmen des Projektes „Digitalisierung im Landkreises Harburg“ sollen nach Vorstellung der AfD in einem ersten Schritt die KfZ-Zulassungsstellen Buchholz, Hittfeld und Winsen mit einem solchen Anzeiger ausgestattet werden.

Dieser Bürgerservice kann den Bürgern ermöglichen, entstehende Wartezeiten bei Bedarf sinnvoll zu nutzen.

Eine Ausweitung auf andere Behörden des Landkreises ist bei einem erfolgreichen Betrieb in den Zulassungsstellen durchaus zu begrüßen. 

2 Gedanken zu „Warteanzeiger erleichtern den Behördengang.“

  1. In vielen Krankenhäusern wird dieses System auch genutzt, ich sehe hier eine sinnvolle Nutzung von Zeit für andere Angelegenheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.